Halt Vorsicht wieder ein unseriöser Anruf

Nach einiger Zeit relativer Ruhe rief heute eine Dame vom "Verlagsservice" an wegen der Anzeige für die "Infobroschüre" (ohne gesendete Rufnummer). Sie wollte den Text faxen, ob das alles so bleiben könne wie beim letzten Mal. Bitte unterschreiben und zurückfaxen.... Natürlich gab es nie ein letztes Mal mit dem Verlag Belmonte Media, natürlich war die Anzeige wieder abgekupfert aus einer offiziellen Broschüre. Besonders dreist dieses Mal der hohe Preis von EUR 738,00 + MWSt. pro Ausgabe. Bestellt werden bei einer versehentlichen Unterschrift mindestens 4 Ausgaben. Schadenshöhe also mindestens EUR 2952,00 netto. Der Verlag sitzt in Spanien, was eine evtl. gerichtliche Abwehr ungerechtfertigter Ansprüche besonders erschweren dürfte.

Zurück