Jahreshauptversammlung 2017 des GHV Kupferzell

Am 17. 11. 2017 fand unsere Jahreshauptversammlung für das Jahr 2016/2017 statt. Diesmal im Ratssaal des Rathauses Kupferzell, das uns die Gemeinde freundlicher Weise zur Verfügung stellte.

 

Nach der Begrüßung durch Werner Tafel, hieß Bürgermeister Joachim Schaaf die Gäste herzlich willkommen und berichtete - auf Wunsch einiger Mitglieder -über die derzeitige Entwicklung Kupferzells. Themen waren u.a. das schnelle Internet, die Planung des zukünftigen Gewerbegebietes, die Einwohnerentwicklung Kupferzells und die daraus resultierenden Bebauungspläne der Gemeinde.

 

Werner Tafel sprach u.a. über die zurückliegende Leistungsschau und moderierte einen Dialog über deren Zukunft. Daraus entstand ein Kreis von Mitgliedern, die sich über die Zukunft der Leistungsschau Gedanken machen werden. Gemeinsam mit den Vereinen soll ein Rahmenprogramm erarbeitet werden.
BM Joachim Schaaf erklärte sich bereit dabei aktiv mitzuwirken.

 

Allgemein große Zustimmung fand der Vorschlag von Werner Tafel, über die neue DSGVO sowie deren Auswirkung auf Datenschutz und die Datenspeicherung einen Abend zu veranstalten.

 

Kassenprüfer Uli Scholl präsentierte seinen, durch Frau Oettinger-Griese und Herr Günter Gaida, geprüften Kassenbericht. Schriftführer Siegfried Pratz ließ die letzten beiden Jahre GHV-Vereinsarbeit Revue passieren.

 

Neuwahlen

Uwe Müllerschön verabschiedete sich als Mitglied des GHV - Beirats.
Werner Tafel bedankte sich für seine langjähriges Engagement im Beirat und bei allen, die den GHV durch ihre aktive und passive Mitgliedschaft unterstützen.

 

Es wurden einstimmig gewählt:

  • 1. Vorsitzender: Werner Tafel
  • 2. Vorsitzender: Richard Munz
  • Kassier: Ulrich Scholl
  • Kassenprüfer: Frau Ute Griese–Oettinger, Herr Günter Gaida
  • Schriftführer: Siegfried Pratz

 

In den Beirat wurden einstimmig gewählt:
Nico Rist, Michael Bögner, Clemens Alexander Foidl, Markus Bossler, Jörg Krumrey, Martina Pratz, Jasmin Sauter

 

Werner Tafel und Siegfried Pratz

Zurück